Wappen von Godshorn Schützenverein
Logo des Schützenverein von Godshorn
Godshorn von 1907 e.V.
aktuelle Information
 
 
 
Start Kontakt Impressum Sitemap
  Aktuelles
  Informationen
  Pfeilflug im Fackellicht
  Sommerpause 2017
  Volks- und Schützenfest 2017
  Volks- und Königsschießen 2017
  Im Gedenken an Achrim
  Termine
  Verein
  Schießsport
  Bogenschützen
  Bläserkorps
  Tradition
  Veranstaltungen
  Kontakt
  Service


Pfeilflug im Fackellicht

10. Godshorner Nachtschießen 16.09.2017

Das Schießen im Freien beendeten die Bogenschützen des SV-Godshorn mit ihrem traditionellen Nachtschießen. Bei diesem Spaßschießen wurden die Zielscheiben mit Pechfackeln und der Parcours mit Ölfackeln stimmungsvoll ausgeleuchtet.

Die Zeit bis zur Dämmerung verbrachten die Bogenschützen mit ihren Gästen am Grillfeuer, um sich mit Würstchen und Steaks für die bevorstehende Aufgabe zu stärken. Um 20.30 Uhr waren die Schützen gesättigt und das Tageslicht gewichen. Jetzt war es Zeit, die Fackeln zu entzünden. Der sportliche Teil des Abends begann.

Die Bogenscheiben waren mit Dartauflagen bestückt. Aus einer Entfernung von 20 Yards (18 Meter) wurden sechs Serien à drei Schuss geschossen. Es galt die Doubels und Trebels der Scheibe zu treffen, um eine hohe Punktzahl zu erreichen. Im flackernden Fackellicht erfordert dies eine hohe Konzentration, das war auch für erfahrene Schützen eine echte Herausforderung.

Zum Abschluss war noch eine Spezialaufgabe zu lösen: An einer Stange war in sieben Meter Höhe ein innen beleuchteter Luftballon angebracht. Diese sollte, mit einem Langbogen geschossen, von einem Leuchtpfeil getroffen werden. Jedem Teilnehmer stand ein Versuch mit dem ungewohnten Material zu.

Nach zweistündiger Aktion und Verlesen der Ergebnisse verließen die Schütz-innen und Schützen leicht erschöpft, aber zufrieden den kalten, nächtlichen Schießparcours.

Nachtschiessen 2017

Schützenverein Godshorn hat Ferien

Die diesjährigen Sommerferien beim Schützenverein Godshorn sind in der Zeit vom Montag, 03. Juli bis Donnerstag, 04. August. Doch bevor die Schützenräume in dieser Zeit geschlossen werden, findet am Sonnabend, 01. Juli, das Halbjahres-Abschluss-Grillen im Schützenhaus statt - Beginn 18:00 Uhr. Salate und einiges mehr werden von Schützenmitgliedern geliefert. Alle Godshorner Schützinnen und Schützen sind herzlich willkommen.

Volks- und Schützenfest 2017

Das Volks- und Schützenfest in Godshorn findet in diesem Jahr nur an zwei Tagen im Schützenhaus, Spielplatzweg 20, statt. Mit einem Kommersabend am Freitag, 16. Juni, 19:00 Uhr, wird das Schützenfest eröffnet. Nach Überreichung der Ketten, und Ehrung aller Volkskönige findet mit "Jürgen's Musikbox" ab 21:00 Uhr der Tanzabend statt.

Am Sonnabend, 11. Juni, treffen sich alle Godshorner Schützinnen und Schützen um 11:00 Uhr auf dem Le-Trait-Platz. DasBläserkorbs Godshorn und die Musikkapelle "Alt-Linden" werden den Zug musikalisch begleiten.

Die Marschroute führt vom Le-Trait-Platz über die Hauptstraße, rechts Am Moore, rechts Bungerns Hof zum Schützenkönig 2016 Hans-Georg Temme. Danach werden die Schützen wieder über die Hauptstraße, links Alt-Godshorn, zur Verwaltungsstelle Godshorn marschieren. Hier erhält Kurt Geveke von der Ortsbürgermeisterin Ute Biehlmann-Sprung die Gemeindekette. Dann wartet der diesjährige Schützenkönig Sebastion Brockmann, Soltauer Straße, auf sein Schützenvolk. Hier wird gegen13:00 Uhr die Königsscheibe aufgehängt. Abmarsch ca. 14:00 Uhr zur diesjährigen Schützenkönigin Barbara Sieker über die Straße Alt-Godshorn, links Hauptstraße, rechts Neue Wiesen. Scheibenkieker Kai Girke wird die Königsscheiben anbringen. Von dort führt der Zug über die Birkenallee ins Schützenhaus. Ab 20:00 Uhr bis ca. 2:00 Uhr kann nach "Jürgen's Musikbox" getanzt werden.

Godshorn hat wieder Könige

Es leben die Majestäten 2017.

Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden, Dittmar Brockmann und dem Schießsportleiter für internes Schießen, unterstützt von einem Auswerteteam, ermittelte der Schützen-verein Godshorn zum Volks- und Schützenfest 2017 die Schützen- und Volksmajestäten. Schützenkönig ist Sebastian Brockmann gefolgt von Hans-Georg Temme, Walter Koch und Dittmar Brockmann. Barbara Sieker ist Schützenkönigin und verwies Elke Lieske auf den 2. Platz, Hannelore Burkhard auf den 3. und Ilse-Marie Brockmann auf den 4. Platz.

Als König der Könige (Euscher-Kette) lässt sich Dittmar Brockmann feiern, vor Walter Nordmeyer und Sebastian Brockmann. Königin der Königinnen (Echo-Kette) ist Katrin Schlicht vor Helga Weidner und Erika Temme. Für den Seniorenkönig (Holzrichter-Kette) wird ein 254 Teiler gefordert. In diesem Jahr zielte Arsenia de Andres mit einem 241 Teiler am nächsten, gefolgt von Heinz Rathmann und Walter Nordmeyer. Den Jubiläumspokal erkämpfte sich Dittmar Brockmann vor Ulrich Müller und Barbara Sieker.

Godshorn hat auch wieder einen Volkskönig. Geschafft hat es in diesem Jahr Oliver Heine vor Udo Burkhard und Arne Boy. Dem Volkskönig zur Seite steht die Volkskönigin Tanja Heine gefolgt von Sarah Siebrecht und Claudia Wittenberg. Die Volksjugendkönigin heißt Janina Schlicht. Der Schüler-Volkskönig heißt Paul Schlicht. Den 2.Platz errang Nele Tuntke vor Amy Heine.

Über die Wanderscheibe freute sich Tanja Heine: Udo Burkhard und Oliver Tuntke folgten. Kettenträger 2017 sind: Kurt Geveke Gemeindekette (Bestteiler); Walter Nordmeyer Albert-Fichte-Kette (80 Teiler); Hans-Georg Temme Feuerwehrkette (112 Teiler); Urte Tuntke Colberg-Kette (55 Teiler).

Die Meisterscheibe (30 Ring und Teiler) bekommt Dittmar Brockmann. Der Wanderadler (Guido-Dresen-Pokal) wird in diesem Jahr bei Sebastian Brockmann stehen. Seit 2015 wird wieder der "Kater-König" ausgeschossen. Der schlechteste Schuss auf die Königsscheibe wurde dafür ausgewertet. Mit 22 Ring ist in diesem Jahr Walter Koch der Katerkönig.

Volkskönige und Kettenträger werden am Kommersabend, 16. Juni, geehrt. Auch die Meisterscheibe und die Pokale werden an diesem Abend überreicht. Am Sonnabend, 17. Juni, findet wieder der Schützenumzug statt und Königin und König erhalten ihre Schützenscheiben.

Volks- und Königsschießen  2017

 

Achrim Rähr

Im Gedenken an Achim

Wir gedenken unserem verstorbenen Schützenbruder

Achim Rähr

und werden ihn immer in Errinnerung behalten.

 

 
 
© Schützenverein Godshorn von 1907 e.V.